Fußball-WM

Bereits seit Wochen stieg das Fußballfieber kontinuierlich: Jeder Klasse wurde ein Land zugelost, Fußballtrikots wurden im  Werkunterricht aufwendig selbst gestaltet, im Sportunterricht musste natürlich für das große Event fleißig trainiert werden und Gerüchten zu Folge, ging dabei auch eine Fensterscheibe der Grundschule zu Bruch…DSC_0125

Alle Mannschaften gingen engagiert aber fair zu Werke und trotz des sportlichen Ehrgeizes, stand doch immer der Spaß im Mittelpunkt.

Zwischen den Partien konnte man mit Melonen und Getränke wieder Kraft tanken oder sich mit Flaggen oder Bänder verzieren lassen.

Die zahlreichen Fans (unter die sich zeitweise auch dutzende begeisterter Grundschüler mischten) sorgten für eine lautstarke Unterstützung und trieben ihr Team zu Höchstleistungen an.

Im Finale trafen dann zwei Teams aus dem Balkan aufeinander: Bosnien gegen Kroatien lautete die Paarung. Am Ende eines intensiven Spiels hatten die Kroaten letztendlich die Nase vorne und entschieden die Partie knapp aber insgesamt verdient für sich.

Höhepunkt des Tages war aber sicher das obligatorische Duell SchülerInnen gegen LehrerInnen. Vom angeblichen Training der Lehrer, welches in den vergangenen Wochen stattgefunden haben soll, sah man zunächst wenig und schnell gingen die Schüler mit 2:0 in Führung. Eine Schwächephase des Schülerteams wurde jedoch gnadenlos ausgenutzt und innerhalb weniger Minuten gelang den Routiniers der Ausgleich. Die Chance zum Siegtreffer per Elfmeter wurde vergeben, auf der anderen Seite hielt Torhüter Schwabe ihr Team mit sensationellen Paraden im Spiel. Erst als die Schüler die überragende Torfrau „kaputt geschossen“ hatten, konnten diese den knappen, äußerst schmeichelhaften Siegtreffer erzielen.

Allen, die zum Gelingen dieses wunderbaren Fußballfestes beigetragen haben VIELEN DANK.

Alle Bilder Giesela KlierDSC_0112 DSC_0120 DSC_0134 DSC_0140 DSC_0178 DSC_0185 DSC_0198 DSC_0203 DSC_0204 DSC_0212 DSC_0213 DSC_0224 DSC_0231