Assistentinnen und Assistenten

Bislang gab es nur zwei Möglichkeiten, den Abschluss der staatlich geprüften Kinderpflegerin bzw. des staatlich geprüften Kinderpflegers zu erreichen: Durch den zweijährigen Besuch der Berufsfachschule für Kinderpflege mit erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung oder durch die Prüfung als externe Bewerberin bzw. externer Bewerber.

In Vorbereitung auf die Externenprüfung gibt es die Möglichkeit, für Personen ab dem 19. Lebensjahr das Assistenzkraftprogramm zu wählen.

Aktionstag2014_2

Das Assistenzkraftprogramm

Hier arbeiten Sie zwei Jahre lang halbtags in einer Kindertageseinrichtung der beteiligten Träger und werden dafür nach TVöD S2 entlohnt. Parallel besuchen Sie nachmittags die Städtische Berufsfachschule für Kinderpflege und werden dort gezielt auf die Abschlussprüfung für externe Bewerber vorbereitet.

Ein Flyer mit aktualisierten Informationen finden Sie hier.

Flyer Ass 3:2020 

 ANSPRECHPARTNERIN FÜR DAS ASSISTENZKRAFTPROGRAMM:

Frau Hartmann
0 89 / 233-64400

Montag und Dienstag:         13 – 16 Uhr
Donnerstag und Freitag:       8 – 12 Uhr